Fucking Åmål

Regie: Dieter Ockenfels

Das westschwedische Städtchen Åmål ist uncool. Ein Kaff. Ab und zu 'ne Party zum Abhängen. Elin ist cool, schön und der Liebling der Jungs. Anders Agnes, die scheue Aussenseiterin. Beide sehnen sich aber gleichermassen nach einem aufregenden Leben und danach, aus den Ketten der Kleinstadt auszubrechen. Und sie sehnen sich vor allem nach Liebe. Plötzlich ist was los in Åmål, als Agnes' Geheimnis gelüftet wird: Denn sie liebt Elin. "Raus aus Åmål" erzählt mit viel Humor von jenen Lehrjahren des Gefühls, in denen das Chaos regiert - und von einem mutigen Aufbruch aus Rollenklischees.                  

Der gleichnamige Film von Lukas Moodysson war international ein großer Erfolg und zog In Schweden mehr Zuschauer an als "Titanic".